Besuche

Jede Partnerschaft wurd duch Gesichter geprägt.

2013

2013 besteht die Partnerschaft zwischen Hamile und Rhade 25 Jahre. Das Partnerschaftsjubiläum wird zeitgleich am 28. und 29. September 2013 in Hamile und Rhade gefeiert.

Am fertig gestellten Neubau des Girls Hostel (Mädcheninternat) der HFSHS Hamile hat sich Rhade und das Bistum Münster mit 30.000 € beteiligt. Für die Ausstattung der 11 Räume fehlen noch Betten, Matratzen und eine zweckmäßige Möblierung.

2011

2011 besuchen uns Mrs. Theresa Dery, Leiterin der Frauengruppen in Hamile, und Fr. Peter Dakurah. Wir bieten ein interessantes Programm, u.a. einen mehrtägigen
Besuch unserer Hauptstadt Berlin. Fr. Peter Dakurah ist schwer krank und muss mehrere Tage im Uniklinikum Münster behandelt werden.

2008

2008 Am 7. Januar 2009 sind die Eheleute Plemper und Konrad Neumann Gäste bei der Gründungsfeier des Gymnasiums Holy Family Senior High School-HFSHS, die von Bischof Paul „getauft“ wird. Die indische Schwester Rojamani leitet die Schule. Fr. Peter Dakurah ist Pfarrer in Hamile, den wir zu einem Gegenbesuch einladen.

2005

2005 besuchen Joachim Waka, Sekretär des Partnerschaftskommittees in Hamile und Fr. Martin Pelepele, als neuem Kaplan Rhade. Mit den beiden Gästen absolvieren wir ein umfangreiches Programm und besuchen u.a. den Kölner Dom.

2002

2002 Zwei Ehepaare und zwei junge Erwachsene aus Rhade besuchen Hamile.
Trotz mancher sprachlicher Schwierigkeiten entwickelt sich mit dem Besuch eine große Herzlichkeit zwischen Besuchern und Gastgebern.

1999

1999 besuchen zum silbernen Priesterjubiläum von Pastor Heinz Bruder Fr. Gervase Sentu und sein Kaplan Fr. Fidelis Angsotinge Rhade. Fr. Fidelis kommt kurz danach für einige Jahre zum Weiterstudium nach Belgien und besucht uns von dort aus mehrfach in Rhade.

1997

1997 besucht eine fünfköpfige Delegation mit Pastor Bruder Hamile.

1996

1996 besuchen erstmalig zwei Frauen aus Hamile die Gemeinde in Rhade. Die Ordensschwester Sr. Marcella Nong Erah, die damalige Leiterin der kath. Grundschule

St. Mary und Mrs. Francesca Kuumile, Hebamme an der Krankenstation in Hamile.

1994

1994 besucht eine große Gruppe von 10 Personen aus Rhade die Partnergemeinde Hamile zur Einweihung der Grundschule St. Mary. Rhade hat sich finanziell an den
Projektkosten der Primary School St. Mary beteiligt. Die Besuchergruppe kommt mit vielen Eindrücken nach Rhade zurück. Der Ghanakreis in Rhade wächst.

1993

1993 Erster Besuch von Fr. Gervase Sentu in Rhade. Er begeistert die Rhader mit seinem Engagement für die Partnerschaft, durch die er sich positive Impulse für die zwei kulturell sehr unterschiedlichen Gemeinden erhofft.

1991

1991 Pastor Heinz Bruder, Christa Schillak und Wilfried Plemper besuchen erstmals Hamile in Nordghana (Westafrika). Durch diese persönliche Begegnung soll die 1988
begründete Partnerschaft auf Augenhöhe zwischen kath. Priestern und Laien beider Kirchengemeinden einen Entwicklungsimpuls erfahren.

1988

Pastor Heinz Bruder initiiert als neuer Gemeindepfarrer von St. Urbanus Rhade die Partnerschaft mit der landwirtschaftlich geprägten, aber sehr armen Gemeinde Holy Family in Hamile/Nordghana an der Grenze zu Burkina Faso. Der Rhader Pfarrgemeinderat und auch der Gemeindepfarrer in Hamile, Fr. Gervase Sentu (im Foto links) begrüßen diese Idee sehr.

Links - Deutschland